Oberliga Mehrkampf – Saisonstart

BCC Witten  – TuS Kaltehardt 6:2

Keine Highlights, aber ein solides Spiel gegen die Nachbarn aus Bochum-Langendreer beschert uns ein 6:2 zum Auftakt.
Frei Partie: Andreas Klüber siegt klar mit 300:70 in sieben Aufnahmen und einer Höchstserie von 242
Einband: Wie schon im letzten Jahr, war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Sebastian Rob und Volkmar Rudolph. Damals wie heute, begann Volkmar stark und Basti musste sich herankämpfen. Gewann in der letzten Saison Sebastian mit einem einzigen Punkt unterschied, war es diesmal etwas deutlicher: 125:101 in 19 Aufnahmen.
Cadre 35/2: Nach einigen jahren Abstinenz spielt wieder Wiel van Gemert für die Wittener. Diesmal nicht am großen Billard, sondern am kleinen. Gesundheitlich etwas angeschlagen, hatte der Niederländer aber keine Probleme gegen seinen ehemaligen Mannschaftskameraden Ulrich Synek: 250:70 in acht Aufnahmen.
Cadre 52/2: Ebenfalls gesundheitlich beeinträchtig trat Kurt Czerwanski gegen Andreas Potetzki an. Kurt verlor zwar seine Partie deutlich, dies hatte aber keinen Einfluß mehr auf das Gesamtergebnis (72:154 in 15 Aufnahmen).
Mit 6:2 konnten wir im ersten Saisonspiel einen Sieg verzeichnen. Nächste Woche geht es schon weiter mit einem Auswärtsspiel gegen den starken ABC Merklinde.

Zur Tabelle Oberliga Mehrkampf geht es HIER.